Ihr Kontakt
Alexandra Rother
Nepal Trekking Expertin seit 1998.

Persönliche, kostenfreie und unverbindliche Beratung

+41 41 710 92 48
Schreiben Sie mir

Geschenke in Nepal

Als ich Dipesh eine Toblerone schenkte, verdüsterte sich sein Blich urplötzlich.

Weiterlesen

Lebensretter in der Todeszone

Wer von der Höhenkrankheit erwischt wird, bekommt mit Suzi Hamilton zu tun. Wenn er Glück hat.

Weiterlesen

Preisverhandlung

Ohne sanfte Wut geht in Nepal nichts. Ausser man will über den Tisch gezogen werden.

Weiterlesen

Bettler, und wie man ihnen begegnen könnte

Es ist mitten in der Nacht, nass, kalt, und dann liegt da auf der Strasse ein Kind. Was machen Sie jetzt?

Weiterlesen

Strassen

Die Ring Road: Nirgendwo sind 27 Kilometer länger als auf Kathmandus dreckiger Lebensader.

Weiterlesen

Neplaesisches Kastensystem

Früher wusch Parvati ihre Teller mit Kuhurin aus, wenn ein Dalit aus einer niederen Kasten daraus gegessen hatte. Heute reicht ihr ein Gutach Wasser.

Weiterlesen

Korruption in Nepal

Übergewicht beim Fluggepäck kann richtig teuer werden, oder richtig billig. Eine Frage der Moral.

Weiterlesen

Kartenmaterial: Was ist zuverlässig?

Die Sadhus-nepalesiche Bettelmönche-wandern ein Leben lang umher. Ohne Ziel, aber mit einer grossen Hoffnung.

Weiterlesen

Sensibilitäten: Umgang mit Nepalesen

Andere Länder, andere Körpersprachen. Schütteln Sie in Nepal mal kräftig den Kopf. Sie werden staunen.

Weiterlesen

Ruf der Europäer in Nepal

Weisse Westeuropäer gelten vielen Nepalesen als Halbgötter. Grund dafür ist ein kapitalistischer Aberglauben.

Weiterlesen

Kulinarische Landesspezialitäten

Jason hat mit seiner Gefrier-Methode eine kleine Zwiebel-Revolution in Nepal losgetreten.

Weiterlesen

Gesprächsthemen der Einheimischen

Nepalesen schweigen lieber als zu debattieren. Das liegt an ihren mächtigen Nachbarn, glaubt Schriftsteller Pranaya Rana.

Weiterlesen

Alkohol in Nepal

Eigentlich ist Rakshi ja verboten. Doch die Nepalesen können ohne den Reisetrunk nicht leben.

Weiterlesen

Stellung der Frau

Sabina wurde von ihrem Mann verprügelt. Heute ist sie seine Chefin.

Weiterlesen

Typischer Tagesablauf einer Nepalesin

„Sita Rai ist Bürgermeisterin, Bäuerin, Mutter, Richterin, Hausfrau und Dorfbankerin. Nur für etwas hat sie keine Zeit."

Weiterlesen

Entwicklungshilfe

Dambar Baikoti hat vier Söhne und verdient weniger als 100 Dollar, pro Jahr. Wie soll man ihm Helfen?

Weiterlesen

Öffentlicher Verkehr

TukTuks: Nichts macht seinem Namen akustisch eine grössere Ehre, als das dreirädrige Standardgefährt der nepalesischen Hauptstadt.

Weiterlesen

Wildlife (und Armee)

Linus jagte einst Maoisten. Heute schützt er wilde Elefanten vor indischen Wilderern. Mit rabiaten Methoden.

Weiterlesen

Kriminalität und Sicherheit

Peter hat angetrunken und ohne Führerschein einen Polizisten angefahren. Dann erhielt er eine Entschuldigung.

Weiterlesen

Hygiene in Nepal

Sunman hat einen Scheiss-Job, und ist mächtig stolz darauf.

Weiterlesen